Home / Wissenswertes / Bei theor. Führerscheinprüfung geschummelt – Welche Strafe?

Bei theor. Führerscheinprüfung geschummelt – Welche Strafe?

Was passiert, wenn ich bei der theoretischen Führerscheinprüfung schummele?

Ein hochinteressantes Thema. Es gab in 2018 insgesamt 1500 aufgedeckte Schummelversuche bei der theoretischen Führerscheinprüfung. – Aber drohen hierbei Konsequenzen?

MPU beim schummeln

Die „Hilfe“- Der Führerscheinmafia

Im Netz gibt es zahlreiche Anbieter, die dabei helfen, bei der Prüfung vor dem Computer zu helfen. Hierbei wird der Prüfling mit modernster Spionage- Technik ausgestattet und unauffällig verkabelt. Ein Komplize, der dann auch noch einiges an Geld kostet, sitzt vor dem Prüfgebäude im Auto, oder auf einem Parkplatz und gibt die richtigen Antworten per Funk.

Im Schnitt kostet die ganze Aktion zwischen 1000 und 1500€. Und alles nur, weil jener Prüfling das „Büffeln“ umgehen will. Weil er keine Zeit hat? Weil er keinen Bock hat! – Lernen setzt Willen voraus. Letzteres ist bei Vielen nicht gegeben.

Erwischt beim Schummeln in der theoretischen Führerscheinprüfung – Welche Strafe droht?

Rein rechtlich gesehen hat der Prüfling nichts zu befürchten. Da es sich weder um einen klassischen Betrug handelt, noch um eine Urkundenfälschung, handelt er nicht einmal gesetzeswidrig. Jedoch kann er bis zu 6 Monate gesperrt werden, um dann eine erneute Prüfung anzustreben. Ausserdem gilt er als „Idiot“ in Kreisen derer, die vorher stundenlang gelernt haben.

Hierbei ist besonders zu beachten, dass die theoretische Prüfung und die praktische Prüfung nicht länger als 12 Monate auseinanderliegen sollten.

MPU beim Schummeln in der theoretischen Führerscheinprüfung?

Das Kraftfahrt- Verkehrsamt in NRW hat vor kurzem als erstes Bundesland überhaupt per Erlass bewirkt, dass die Führerscheinstellen eine MPU fordern können, sofern der Prüfling beim Schummeln erwischt worden ist.

Die Fragestellung könnte in etwa lauten: „Ist überhaupt zu erwarten, dass sich Her/Frau …. an festgelegte Regeln hält?“

Denn man möchte als Verkehrsteilnehmer nicht unbedingt einem Solchen begegnen, der die theoretische FS- Prüfung einfach „überbrückt“ hat. Auch soll dem Prüfling bewusst sein, welche große Verantwortung er als zukünftiger Kraftfahrzeugführer gegenüber anderen Personen hat.
Die Prüfungen werden mittlerweile in 12 Sprachen angeboten, darunter auch arabisch.

Es liegt einzig und allein an der Schwierigkeit, lernen zu wollen.

Wie ist es aber mit anderen Prüfungen? Z.B. Abitur?
Wenn Sie beim Schummeln in der Abi- Prüfung erwischt werden, gilt diese als nicht bestanden und Sie müssen eine Nachprüfung unter verschärften Bedingungen machen, um diese Reife zu erlangen.

Haben Sie bei der theor. FS- Prüfung geschummelt und sind erwischt worden?

Rufen Sie uns an. Wir finden eine Lösung für Ihr Problem!

Check Also

ist alkoholfreies bier im urin nachweisbar

Ist alkoholfreies Bier im Urin nachweisbar?

Wir klären die Frage: Ist alkoholfreies Bier im Urin nachweisbar? Viele Probanden stellen sich diese ...